Chorverband Westerwald – Sängergruppe West zeichnete verdiente Chormitglieder aus

Beim Ehrungsabend des Chorverbandes Westerwald in der Sängergruppe West sind insgesamt 46 Sängerinnen und Sänger für langjährige aktive Mitgliedschaft geehrt worden. Mit dem Ehrungsbeauftragten Hermann-Josef Steinebach begrüßte Andreas Veith die erschienenen Sängerinnen und Sänger mit ihren Lebenspartnern im Ratssaal der Verbandsgemeinde Wirges.
In seinem Grußwort hob Andreas Weidenfeller, Stadtbürgermeister von Wirges, die Notwendigkeit ehrenamtlichen Handels für die Gesellschaft und die Bedeutung des Chorgesangs in der Kulturlandschaft hervor. Die musikalische Umrahmung übernahm der Pianist und Kantor der Wirgeser evangelischen Gemeinde, Tomek Glanc. In seiner Laudatio führte Andreas Weidenfeller aus, dass Ehrungen für eine langjährige aktive Sangestätigkeit ein etwas altmodischer Begriff für etwas sei, das heutzutage immer seltener vorkommt. Nämlich sich aktiv für ein Ehrenamt engagieren, sich einbringen für die Gemeinschaft und das gemeinsame Hobby, dem Chorgesang. „Bei einer solchen Ehrung kommen Jahrhunderte an gelebtem Chorgesang zusammen. Jahrhunderte, die von einem besonderen Idealismus und einer Begeisterung für die Sängersache zeugen. Das war vor 25, 40, 50 oder gar 60 Jahren noch selbstverständlich, wenn nicht sogar Verpflichtung“. Mittlerweile hätten sich die Zeiten geändert oder besser, die Menschen hätten die Zeiten geändert. Weidenfeller fügte hinzu „Da ist ein Einsatz für die Gemeinschaft nicht mehr up to date, und das Eigeninteresse steht immer mehr im Vordergrund. Dass der Gedanke des gemeinsamen Singens, miteinander die Freude am Singen rüberbringen, weiterhin so präsent ist, zeigt, dass Chorgesang lebt und sich weiterentwickelt, wenn auch in anderen Strukturen“.
Anschließend hoben die jeweiligen Vorsitzenden der Vereine, in denen die Jubilare zur Zeit singen, die Verdienste jeder einzelnen Sängerin und jedes einzelnen Sängers hervor und Hermann-Josef Steinebach überreichte die für das jeweilige Jubiläum vorgesehenen Ehrennadeln oder Anstecker und Urkunden des Deutschen Chorverbandes bzw. Chorverbandes Rheinland-Pfalz. Mit dem Sängergruß endete der offizielle Teil einer würdigen Ehrungsveranstaltung. Den Abend ließ man bei dem ein oder anderen Getränk und einem kleinen Imbiss mit anregenden Gesprächen, auch über die chorische Entwicklung in den Chören und die Zukunft des Chorgesangs allgemein ausklingen.

Zahlreiche Ehrungen wurden auch beim Ehrungsabend des Chorverbandes Westerwald in der Sängergruppe West vorgenommen.
Zahlreiche Ehrungen wurden auch beim Ehrungsabend des Chorverbandes Westerwald in der Sängergruppe West vorgenommen.

Schreibe einen Kommentar